Isabell Huber (MdL) zu Besuch im Eisenwerk

Am 28.10. besuchte uns die Neckarsulmer Langtagsabgeordnete Isabell Huber und zeigte sich beeindruckt von unserer innovativen Fertigung und dem karitativen Ansatz der Julius-Würth Stiftung.
Wir danken Frau Huber für Ihr freundliches Statement: „Mit dem Eisenwerk Würth haben wir ein sehr erfolgreiches mittelständisches und weltweit agierendes Unternehmen mit langer Tradition in unserer Region. Die modernste Strahlmittelfertigungsanlage der Welt steht hier! Das allein belegt den vorhandenen Erfindergeist sowie die Innovationen, die hier vor Ort entstehen und weit über Baden-Württemberg hinaus Beachtung finden. Ich bin stolz, ein solches Unternehmen in meinem Wahlkreis zu haben, das sich gleichzeitig auch für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt und zahlreiche caritative Einrichtungen und Projekte unterstützt. Das solche Unternehmen bei uns bleiben, dafür stehe ich und setze mich ein.“

Freundlicher Austausch bei gebotener Distanz. Eisenwerk Würth Geschäftsführer Joachim Vianden begrüßt Isabell Huber (MdL)